An Tag 10 meiner Vegan for Fit Challenge wird es Zeit für einen kleinen Energieschub durch das neue Kultgetränk: Matcha. Matcha ist zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Es gibt ihn in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Für einen Matcha Latte, also mit (Soja)Milch, reicht allerdings eine niedrigere Qualität. Die Premium Qualitätsprodukte werden ausschließlich mit 80Grad heißem Wasser zubereitet um nicht die verschiedenen Geschmacksnuancen zu verfälschen.

In meinem Video zeige ich euch wie ich meinen Soja Matcha Latte zu Hause zubereite:

1. Wasser (im Wasserkocher) aufkochen

2. Das Wasser sollte 80Grad bekommen. Entweder ihr messt das mit einem Wasserthermometer oder ihr lasst den Wasserkocher für ca. 10 mit offenem Deckel stehen. Dann sollte das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht haben. In der Zwischenzeit könnt ihr ja zB euer Frühstück anrichten.

3. Matcha Pulver (je nach Qualität) hinzufügen. (Ich habe einen Kochmatcha verwendet: 1 Teelöffel) Bei der japanischen Teezeremonie wird ein spezieller Match Besen zum aufschäumen verwendet. Zu Hause könnt ihr das entweder mit einem Löffel oder einem Milchaufschäumer machen.

4. Matcha-Wasser Mix in ein Glas füllen.

5. Milch eurer Wahl heiß machen und aufschäumen. Meiner Erfahrung nach schäumt Sojamilch sogar besser als Kuhmilch und auch als Reis- oder Hafermilch.

6. aufgeschäumte Milch zum Matcha-Wasser Mix füllen.

7. Genießt euren selbstgemachten (Soja) Matcha-Latte

Mein erster Versuch hat mir ziemlich gut geschmeckt und auch Energie für den restlichen Tag gegeben. Im Gegensatz zum Kaffee bekomme ich vom Matcha keine Magenkrämpfe, was ich schon mal super positiv finde. Ich werde versuchen meinen Matcha in Zukunft noch zu verfeinern, vielleicht finde ich ja noch eine Geheimzutat — die werde ich dann aber bestimmt mit euch teilen 😉

Den Matcha Tee könnt ihr in speziellen Teegeschäften (in Wien zB Jäger Tee oder Demmers Teehaus) oder online (ebenfalls ) kaufen. Falls ihr euch aber vorher mal von dem Geschmack herantasten wollt bevor ihr Geld in die Hand nehmt würde ich den WienerInnen unter euch raten doch mal am Naschmarkt bei ChaNoMa in der Faulmanngasse 7 vorbei.

Updates zur Vegan For Fit Challenge auf Instagram und Twitter findet ihr unter dem Hashtag #tnwveganchallenge

Damit ihr kein Video verpasst, abonniert doch meinen YouTube Kanal 🙂

Habt ihr selbst schon mal Matcha zubereitet? Wenn ja, wie macht ihr es? Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich meinen Matcha noch verbessern kann? Lasst es mich doch bitte im Kommentarbereich unten wissen.

Mehr Videos findet ihr hier:

Vegan for fit: Tag 7: Hauptprobleme

Vegan for fit: Tag 8: Essen aus Höflichkeit

Vegan for fit: Tag 9: Spartipps fürs Einkaufen

Ihr findet mich auch hier:
Homepage:
Facebook:
Twitter:
Instagram:

Pin It on Pinterest

Share This